Mittwoch, 9. Juli 2014

[Rez] Amelie Murmann - Wanderer ~ Sand der Zeit

Titel: Wanderer - Sand der Zeit
Autor: Amelie Murmann
Sprache: Deutsch
Verlag: IMPRESS
Reihe: 1/2
Einband: Ebook
Preis: 3,99€
Seiten: 344
Meine Wertung: 4 von 5 Federn



Der Lebenstraum der sechzehnjährigen Emilia lässt sich in zwei Worten zusammenfassen: »Palaestra Viatorum« – die renommierte Internatsschule, in der nur die Besten der Besten aufgenommen werden. Leider hapert es in Emilias sonst perfektem Zeugnis an der Kunstnote, auf die gerade diese Schule ganz besonderen Wert zu legen scheint. Doch dann trifft Emilia ausgerechnet in einer Kunstgalerie auf Max, den stellvertretenden Schulsprecher der Institution, und zwar nachdem er gerade durch ein modernes Gemälde gesprungen ist... Emilia traut ihren Augen nicht. Als sie dann noch Visionen ihrer eigenen Zukunft bekommt, scheint sich plötzlich nicht nur Max, sondern auch die Palaestra für sie zu interessieren – und lädt sie zu einer ungewöhnlichen Aufnahmeprüfung ein. 
 
Wie alle Impress - Titel hat auch Wanderer ein super Cover! Sehr passend und ich finds bisher am schönsten von allen!
 



Wanderer – Der Sand der Zeit

Amelie kenne ich jetzt auch schon eine ganze Weile – wie lang eine ganze Weile ist? Mehr als ein Jahr auf jeden Fall.

Ich hab immer mal wieder mitbekommen, dass sie auch schreibt, aber im Gegensatz zu Tanja nie etwas davon gelesen oder gehört.

Umso überraschender war es, als sie mich zu ihrer Blog Tour eingeladen hat.

Der Titel des Buches ist super und mal nicht so ein 0815 Beiname, der eigentlich gar nicht zum Buch passt. Der hier passt wie die Faust aufs Auge.

Die Protagonistin heißt Emilia und eigentlich hat sie nur ein Ziel: Palaestra Viatorum.
Die PV ist ein Internat, dessen Schwerpunkt auf der Kunst lieg. Und genau da hapert es bei Emilia leider etwas. Als Emilia gerade an einem Aufsatz arbeitet, um die Note zu verbessern, trifft sie auf Max. Der ist stellvertretender Schulsprecher und gerade aus einem Bild gefallen. Und dann erhält sie eine Einladung zu einer ganz besonderen Aufnahmeprüfung…

Erstmal zu den einzelnen Kapiteln. Die Länge ist gut und die Kapitelüberschriften sind einfach Bombe. Hier und da nimmt Amelie doch tatsächlich Harry Potter aufs Korn! :D 

Die Idee, Zeitreisen durch das Springen von Gemälden zu ermöglichen, ist wirklich einzigartig und neu. Nicht die 0815 Zeitreisegeschichte, die ich – ich gebs zu – erst erwartet hatte.

Emilia mochte ich soweit. Sie ist Gott sei Dank keine heulende, unselbstständige Trulla, sondern weiß was sie will, wie sie das erreicht und ist mehr oder weniger unabhängig.

Einzig im Zusammenhang mit Max, ist sie ein bisschen… seltsam geworden. Bumm und Liebe. Das was Amelie bei anderen Büchern immer so kritisiert, kommt in ihrem eigenen auch vor *Finger heb*. 

Aber das ist halb so wild, denn es hält sich wirklich in Grenzen.
Etwas mehr Vorlauf hätte man der Lovestory aber doch geben können.

Max mochte ich wirklich gerne. Er ist nicht einer dieser obercoolen „Ich kann jedes Mädchen haben, weil ich so voll mysteriös bin“ – Typen, sondern hat auch Schwächen, Ecken und Kanten. Ihn mochte ich eigentlich am liebsten.

Die Geschichte zwischen Kit und Florian als kleine Sidestory fand ich irgendwie süß. Und von der Entwicklung sogar besser als Emilia/Max. Da ging mir das alles nämlich etwas zu schnell.

Ansonsten trumpft Amelie hier sehr mit ihrem Humor, denn ihre Charaktere nehmen sich alle nicht so ernst und haben wirklich viele, lustige Sprüche drauf!


Alles in allem ist Wanderer gut geschrieben, hat einige flotte Sprüche und Anekdoten zu bieten und reißt einen doch mit. Spannung, Liebe, Action und eine neuartige Idee, ergeben hier flotte 4 Sterne!





Homepage: Amelie Murmann

Vielen Dank an den Impress Verlag für dieses Rezensionsexemplar!


Kommentare:

  1. HuHu :)
    Deine Rezensionn ist richtig toll aufgebaut und macht wirklich Lust auf mehr! :)
    *BuchaufWunschlisteschreib*

    Liebe Grüße,
    Leslie von http://lefabook.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!:)

      Schlag zu! 3,99 sind ja nicht die Welt *grins*:P

      Löschen
  2. Hey =)
    Ich hab das Buch vor kurzem bei vorablesen entdeckt und hab überlegt, ob das was für mich sein könnte. Deine Rezi sagt mir zwar zu, aber irgendwie bin ich mir nicht sicher, ob Zeitreisegeschichten wirklich was für mich sind. Die Edelstein-Trilogie war ganz ok, aber weiter raus hab ich mich bisher nicht gewagt =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja nicht wirklich eine Zeitreise Geschichte :D Also schlag ruhig zu ;)

      Löschen
    2. Schon komisch, denn erwarten tut man das automatisch bei dem Titel und der Beschreibung. Also nicht ganz 0815 ^^... na gut na gut, ich werde auf jeden Fall mal in der Leseprobe stöbern =)

      LG
      Anja

      Löschen
  3. Hey,
    ich will das Buch auch noch lesen. Da es dir gefallen hat, freu ich mich schon darauf ;)

    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen