Montag, 23. September 2013

[Rez] Ilsa J. Bick - Ashes 3.2 Pechschwarzer Mond






Titel: Pechschwarzer Mond
Autor: Ilsa J. Bick
Verlag: EgmontInk
Reihe: Ashes #3.2
Einband: Hardcover
Preis: 17,99€
Meine Wertung: 5 von 5 Federn




Die Welt, die wir kannten, existiert nicht mehr. Ein entsetzlicher Anschlag hat alles verändert. Nur wenige Städte sind verschont geblieben, hinter deren Schutzwällen nun zweifelhafte Rädelsführer ihr Unwesen treiben. Die unheilbringenden Anhänger der Stadt Rule sind unter den angrenzenden Gemeinden berühmt-berüchtigt, und man rüstet sich zum Krieg gegen sie. Alex und ihre Freunde geraten zwischen die Fronten von machtgierigen Anführern, einer gefährlichen Miliz und einer Horde von menschenfressenden Bestien – jenen Jugendlichen, die sich seit der Katastrophe verwandeln und zur tödlichen Gefahr geworden sind. Die letzte Schlacht ums nackte Überleben hat begonnen. Doch lohnt sich ein Kampf für ein Leben in dieser totgeweihten Welt überhaupt noch? Wenn nur noch eins zählt: Er oder ich?
 

Ich find die Cover trotz Mädchengesicht echt toll! Vorallem die Farbe ist sehr gelungen und unter dem Umschlag erst.






Ach was soll ich bloß schreiben?

Ich liebe Ashes und bin so traurig, dass es jetzt vorbei ist. Ich wäre noch für ein: 5 Jahre danach oder so, das wäre der perfekte Abschluss. Vielleicht lässt Ilsa J. Bick sich ja noch darauf ein?:D

In Ashes – Pechschwarzer Mond laufen alle Fäden zusammen, Antworten kommen ans Licht und der letzte Finale Kampf wird ausgetragen.

Schnell hat man sich wieder in die vielfältigen Handlungsstränge eingefunden.  Nach und nach finden all unsere geliebten Charaktere zusammen.
Am liebsten habe ich die Handlungsteile von Alex gelesen und später auch von Tom. Alle steuern ein Ziel an: Rule. 

So ist es nicht verwunderlich, dass der letzte große Kampf, der Kampf gegen Finn und seine veränderten Soldaten, dort stattfindet. Denn Finn braucht mehr Versuchskaninchen für seine Experimente. 

Alex weiß, dass sie Finn aufhalten kann. Sie erkennt den Grund für das Pusch-Pusch-Los-Los und so macht verfolgt sie Finn auf seinem Weg nach Rule.

Peter ist halb Mensch, halb Monster. In seinen „wachen“ Momenten nimmt er Kontakt zu Peter auf.

Tom hat die Explosion nur mit Mühe überlebt und nimmt die Verfolgung auf, denn er muss seine Kinder retten.

Auch Chris ringt sich endlich dazu durch, Ellie von Alex zu erzählen und so machen sie sich gemeinsam auf den Weg, diese zu suchen.

Wolf und Penny sind in Gefangenschaft bei Finn, ebenso wie die Kinder aus Tom und Wellers Truppe.

Und Finn ist auf dem Weg nach Rule, um dieses auszulöschen und die Kinder, die dort leben zu fangen.

Ilsa J. Bick begeistert wieder durch ihren mitreißenden Stil und die Art, das Kapitel genau dann enden zu lassen, wenn es wirklich einfach nur gemein ist. So das man weiter lesen MUSS. 

Viele Dinge klären sich auf, alles entknotet sich und verändert sich und endlich erkennt man Alex Rolle in dem ganzen Spiel.
An einigen Stellen hat Ashes mir das Herz gebrochen, an anderen raste es vor Aufregung.



Alles in allem kann ich sagen:

Ein rasanter, genialer, schauriger Abschluss einer mitreißenden Trilogie. Ich liebe es und ich will mehr davon. Im Dezember werde ich all die Teile nochmal an einem Stück rereaden (wenn meine Mum die Teile bis dahin wieder rausrückt! ;)) und jedem davon vorschwärmen, so dass ihr euch das alle zu Weihnachten wünschen könnt. 
So sieht das aus.

5 von 5 Federn – meine absolute Lieblingsreihe!



Vielen vielen Dank an den Egmont INK Verlag, durch den ich in den Lesegenuss dieser wundervollen, genialen Reihe gekommen bin.

Kommentare:

  1. Jetzt also doch 5 Federn :D
    Ich hab meine Rezension am Samstag gepostet und hab (natürlich) auch 5 Punkte gegeben. :) Die Ashes-Reihe ist genial *-* Werde die Bücher auch mit Sicherheit noch mal lesen und dann in einem Rutsch durch :D Also so an drei Ferientagen oder so xD
    Ich wünsche dir eine schöööne Woche :)

    LG & Hdl, Binzi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaa! Ich konnte ihm doch nichts!!! abziehen x33

      Ich liebe Ashes. Und ich werd die bestimmt rereaden, allein ums mal komplett zu lesen x3 <333

      Löschen
  2. Ich hab bis jetzt nur den ersten Teil gelesen.. gibt es nicht vier Teile? Ich habe nämlich vier Cover gesehen ;) Aber es schwärmen so viele von den Büchern, ich muss die nächsten Teile unbedingt lesen! :)

    Schöne Rezi :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey hey,

      also es ist eine Trilogie, aber der 3. Teil wurde auf Grund der hohen Seitenzahl im deutschen gesplittet. Sonst hätte Band 3 an die 1000 Seiten gehabt... :/ Deswegen gibts nu 3.1 und 3.2!

      Und jep, weiter lesen! Aber zackig! :D

      Löschen