Mittwoch, 26. September 2012

[Rez] Cynthia Hand - Unearthly



Die Erde steht still, wenn Engel lieben.
Titel: Unearthly - Dunkle Flammen
OT: Unearthly
Autor/in: Cynthia Hand
Verlag: rororo
Reihe: Unearthly
Taschenbuch: 432 Seiten
Sprache: Deutsch
Preis: 9,99€ 
Kaufen






 
«Am Anfang ist da ein Junge, mitten im Wald. So alt wie ich, um die sechzehn, siebzehn. Dabei sehe ich ihn nur von hinten. Ein orangefarbenes Licht erhellt den Himmel. Die Luft ist voller Rauch. Als ich auf ihn zugehe, knackt ein Ast unter meinen Füßen. Er hört mich, wendet sich langsam um. In einer Sekunde werde ich sein Gesicht sehen. Genau da verschwimmt die Vision. Ich blinzele, und er ist weg.» Clara ist anders als all die anderen Mädchen auf der Highschool: Ihre Mutter gehört zu den Nephilim. Auch in Claras Venen fließt Engelsblut. Mit übernatürlichen Kräften ausgestattet, wird sie selbst zu einem Schutzengel werden. Vorausgesetzt, sie besteht ihre Bewährungsprobe. Doch die ist schwieriger als erwartet: Clara muss sich entscheiden – zwischen Himmel und Hölle,zwischen Christian und Tucker ...
(Amazon.de)

Das deutsche Cover ist hier definitiv das schönste. Ich mag das rot des Kleides und die rotblonden Haare des Mädchens. Gute Wahl vom rororo Verlag.


Clara ist nicht wie andere Mädchen in ihrem Alter. Ihre Familie ist nicht normal, denn sie alle haben Engelsblut in sich. Dadurch ist Clara ihren Mitschülern überlegen - sie ist stärker und schneller. Aber dadurch hat sie auch große Verantwortung. Clara hat Visionen eines Waldbrandes und eines Jungen, den sie retten soll - Christian. Als sie diesen dann endlich trifft, verliebt sie sich sofort in ihn. Aber andererseits ist da auch noch Tucker. Clara muss sich entscheiden - zwischen ihrer Aufgabe und der Liebe ihres Lebens.

Ja, ich finde man kann es sehr schlecht zusammenfassen ohne zuviel zu verraten :) Aber es hat mir super gefallen.

Der Schreibstil ist toll - flüssig und er reisst einen direkt mitten rein in die Geschichte. Außerdem ist er von der Modernität her genau richtig, aber nicht zu jugendlich gehalten.

Als Leser ist mir positiv aufgefallen, dass man während des gesamten Buches nie Leerlauf hatte. Ich hatte nie das Bedürfnis ein paar Seiten oder Zeilen zu überspringen - nein ich hab jede Zeile wirklich gerne gelesen.
Clara's ganzes Verhalten ist sehr nachvollziehbar und Cynthia Hand würzt das ganze noch genau richtig mit einer Prise Humor.

Ebenfalls sind die Protagonisten allesamt sehr symphatisch - ich hatte schon desöfteren das Problem bei Jugendbüchern, dass mich die Hauptprotagonisten irgendwann genervt haben - entweder weil sie strohdoof dargestellt wurden oder aber einige wirkliche nerivge Charakterzüge aufwiesen. Bei Unearthly ist das nicht der Fall, auch nach 430 Seiten hätte ich ohne Probleme noch mehr von Clara lesen können.

Die Story ist ebenfalls spannend und nicht vorhersehbar, ich für meinen Teil konnte bis zum Ende nicht sagen, wie es denn genau ausgehen würde. Wie ihr seht, noch ein Pluspunkt.

Und daaaann ist ebenfalls positiv, dass der religiöse Aspekt sehr sehr sehr im Hintergrund gehalten wird. Das ist einigen Autoren ja leider nicht so gelungen. Trotz des Themas - Engel, Himmel usw. - hat es Cynthia Hand vermieden, religiöse Anspielungen einzubauen. Dafür auch noch ein großes Lob von mir :) Sowas nervt mich als Leser nämlich immer.

Also ihr seht schon, ich bereue es nicht mich noch einmal auf ein "Engelbuch" eingelassen zu haben.

 
 
Unearthly vereint symphatische Charakter, eine spannende nicht vorhersehbare Geschichte, Humor und Romantik in einer wirklich guten Mischung. Von daher eine uneingeschränkte Empfehlung auch für die "Engel - Fans"! :) Und der Folgeband kommt sogar schon im Oktober!
 
5 von 5 Federn



 
 

  


Vielen Dank an den rororo Verlag für die Bereitstellung dieses Leseexemplars :)
 
&
 

1 Kommentar:

  1. Ich fand Band eins auch so super =) Band zwei lese ich gerade bei der vorab Runde auf LB und muss sagen, dass ich bisher enttäuscht bin. Ist nicht wirklich schlecht, aber ganz ANDERS als Band eins...

    AntwortenLöschen