Freitag, 16. Dezember 2011

Buchpost und Challenge

Heute gab es unerwartete Buchpost von meiner Facebook Schnecke Shou (Nicky) :D Danke, danke, danke - du bist so lieb <3


Nach "Drei Wünsche hast du frei" hat sie mir nun "Angelfire" von C.A. Moulton geschickt :)

Inhalt (Amazon.de):

Sie ist stark. Sie ist kämpferisch. Nur sie kann die Welt retten

Zuerst kamen die Albträume. Jede Nacht wurde Ellie von ihnen heimgesucht. Schreckliche Wesen verfolgen und töten sie dann. Aber sind es tatsächlich Träume – oder nicht doch Erinnerungen? Und dann ist da dieser mysteriöse Fremde, Will. Es kommt ihr vor, als würde ihre Seele ihn wiedererkennen. Und wirklich weiß er mehr über sie als sie selbst – denn er offenbart ihr, dass sie magische Kräfte besitzt, an die sie sich nicht mehr erinnern kann. Und dass die Wesen in ihren Träumen schreckliche Realität sind, finstere Kreaturen, die es auf die Seelen der Menschen abgesehen haben. Ellie ist die Einzige, die den Kampf gegen sie aufnehmen und ihnen Einhalt gebieten kann. Doch zuerst muss sie sich ihrer eigenen Vergangenheit stellen, auch wenn die Erinnerungen daran fast schmerzlicher sind, als sie ertragen kann.


Klingt doch interessant, oder? ;) Danke, Liebes!

Dann noch ein Bildchen für die Eulenliebhaberin "Lydia" von Bookaholics for Life! :) Da es per Mail nicht klappen wollten, dann eben so :D Eulen Invasion!




Dann hab ich von vorablesen.de noch folgende Mail bekommen: "Sie sind nun vorablesen - Kritiker"!
Was auch immer das nun bedeuten mag ;)

Und nun hab ich vor, noch ein paar Punkte für die Aufgaben - Punkte - Challenge von Lena zu sammeln, also: Hey ho, let's go!

Schreibe eine kleine Blogvorstellung auf eurem Blog, über meinen Blog -> 3 Punkte

Hm, schwierig :) Also finden könnt ihr Lena's Blog unter dem Titel "Somewhere with books" und was als erstes ins Auge sticht - ihr Blog ist rosa. Kirschblütenrosa. Als nächstes fällt einem erstmal der total süße Fuchs auf, den sie als Maskottchen hat. Und dann die total süße Törtchenbewertung :D
Aber auch Lena's Rezensionen sind absolut lesenswert, aber vorallem schaut bei ihr vorbei, weil sie eine absolut liebe Person ist, die genauso liebenswürdig über ihre Bücher schreibt. Also hop hop, ab auf die Seite!
.poste einen Post über dein Lieblings Kinder Buch -> 2  Punkte

Uff, mein Lieblingskinderbuch... das ist schwierig, aber ich glaube das war "Die kleine Hexe" von
Otfried Preussler :) Total süß & einfach ein Klassiker.


„Es war einmal eine kleine Hexe, die war erst einhundertsiebenundzwanzig Jahre alt, und das ist für eine Hexe ja noch gar kein Alter“. 
Man kann gar nicht anders, als mitzufiebern und nicht selten erleichtert aufzuseufzen, so sehr fesseln die Abenteuer der gutherzigen kleinen Hexe. Was wäre sie nur ohne ihren Freund und Aufpasser, den sprechenden Raben Abraxas? Aus jeder Patsche -- die nie lange auf sich warten lässt -- hilft er ihr. Die böse Hexe Rumpumpel wartet ja nur darauf, der ärmsten eins auszuwischen, um zu verhindern, dass die kleine Hexe zu den „Großen“ gehört. Dabei ist das doch ihr sehnlichster Wunsch! Wie schön wäre es, einmal die Walpurgisnacht mit den anderen Hexen auf dem Blocksberg zu feiern! Doch bis dahin muss sie sich noch fleißig im Hexen -- und in Geduld -- üben. Wieso also nicht derweil Gutes bewirken und den Hilflosen mit ein klein wenig Hexerei zur Seite stehen, den schlechten Menschen einen Streich spielen? Bald hält die kleine Hexe alten Holzweibern den gemeinen Revierförster vom Leibe, bald hext sie dem vor Kälte schlotternden Maronenverkäufer ein bisschen Wärme herbei. Auch der schüchternen Papierblumenverkäuferin müsste wirklich einer helfen… 

 
..Einen Post in dem du dein Bücherregal mit Fotos vorstellst -> 4 Punkte


So, das hübsche Ding einmal komplett *____* Voll, die Bücher stehen schon in zwei Reihen, was ich eigentlich total schade finde.


Die oben zwei Regale, die Bücherstapel sind der SuB, der mich im Moment interessiert :) 13 Bücher von meinen 44er SuB. Muss glaub ich echt mal aussortieren.


 Und ja, die unteren zwei Regale :) Ich brauch PLATZ!

...Ein Bild von deinem Lieblingsbuch und eine Begründung warum es dein Lieblingsbuch ist -> 3 Punkte

Märchenmond von Wolfgang Hohlbein
Ich liebe es einfach, es war das aller erste Buch, dass ich alleine gelesen habe und nachdem ich fertig war, hab ich es meinen zwei kleineren Brüdern vorgelesen. Ich denke, dadurch wird es immer mein Lieblingsbuch bleiben :) 
"Kims Schwester Rebecca liegt im Koma. Nur Kim weiß, dass sie in der Welt "Märchenmond" gefangen gehalten wird und deswegen nicht aufwachen kann. Er will sie retten, doch ist das schwieriger als gedacht, denn es gibt keinen "universalweg" um nach Märchenmond zu reisen."
Kann es euch nur empfehlen <3


 ..Schreibe über mindestens 2 Bücher ein bisschen , die du in der Schule lesen musstest -> 3 Punkte
Das ist einfach. 
"Der Sandmann" von E.A. Hoffmann und "Don Carlos" von Friedrich Schiller.
Der Sandmann fand ich sogar recht gut - das einzige Buch, dass es aus dem Deutschunterricht geschafft hat in meinem Kopf zu bleiben. Ich sag nur: "Augen" ! Ein Klassiker, der sich im Prinzip um den Wahnsinn dreht.
Don Carlos hat mir absolut gar nicht gefallen. Ich fand das Buch echt öde und hab für den Deutschunterricht irgendwann nur noch Kapitelzusammenfassungen gelesen. Arbeiten waren trotzdem sehr gut :P


So, das sollte erstmal reichen, ansonsten füll ich mit diesem Post noch ein Buch ;)

1 Kommentar:

  1. Wooooow!!!! *_____________* ♥ Die Eulen-Sammlung! :OO Total genial. :))

    Du hast echt viele tolle Bücher. :)

    Oh, es IST aber eine neue, moderne, genialere Version von Romeo & Julia, aber einfach so genial, dass ich es dir trotzdem empfehle. Ich sag's dir, so ein Buch sollte sich niemand entgehen lassen! ♥

    Danke für deine Kommis. :)

    LG Lydia

    AntwortenLöschen