Mittwoch, 23. November 2011

Evanescence Konzert 18.11.2011


Sooooo & da ich am 13. 11 Geburstag hatte und zwei wunderbare Tickets für "Evanescence" geschenkt bekommen habe, gibt es hier ein kleines Feedback zum Konzert und allem was dazu gehört.




Hätte ich gewusst, was für ne gute Quali die Aufnahmen mit meinem Handy haben würden, hätte ich das KOMPLETTE Konzert aufgenommen *____* Leider hatte ich keine Chance mal Testzuhören, da es selbst auf den Toiletten unglaublich laut war v.v Es war so toll, ich will eine DVD!

Für 40€ gab es zwei Vorbands und Evanescence zu sehen und deswegen bin ich mit meiner Freundin ab nach Düsseldorf in die Mitsubishi Electric Halle.


Kellermensch, 1. Vorband:


Hört selbst, die Band war einfach schlecht. Die Hälfte der Mitsubishi Halle leerte sich, Ohrstöpsel wurden on mass gekauft und ja. Ich selbst hab mir meine In - Ear - Kopfhörer in die Ohren gesteckt, weil wir unsere Plätze nicht verlieren wollten. Der Sänger konnte nicht singen, da war das "Screamo" zwischendurch sogar noch fast angenehm - laut und scheiße, die hätten sie sich sparen sollen. Geht zurück in euren Keller :)


The Pretty Reckless, 2.Vorband:

Man kann es nicht anders sagen - Surprise, Surprise!

Ich war mehr als überrascht, als nach 30 Minuten umbau der Bühne ein hübsches, blondes Mädchen auf die Bühne kam und dann fing sie an zu singen - Rockröhre schlechthin, was für eine wunderbare Stimme. Die Musik ist vielleicht Geschmackssache, aber ich fand sie einfach toll. Sie hat wirklich die Bühne gerockt und wusste mit ihren Reizen zu spielen. Ich war ehrlich enttäuscht, als sie nach 45 Minuten die Bühne verlies. (Zu Hause hab ich dann aber gleich mal ins Album reingehört und ich denke, dass es bei meiner nächsten Amazon Bestellung dabei sein wird ;))



Evanescence:

Wow! Wow! Wow! Sie klingt live sogar noch besser als auf Cd, der Sound war bombastisch, das Herz vibriert im Beat und einfach wow. Das Konzert wurde mit der neuen Single "What you want" eröffnet, ging rockig weiter und dann kam das Piano. Fantastisch, sowohl die schnellen Stücke, als auch die langsamen. Und die Lichtshow im Hintergrund, das Timing was dahinter stecken muss, hat wirklich meinen Respekt. Ich fand es wirklich schade, als nach 1,5 Stunden der letzte Song "My Immortal" angekündigt wurde. Von mir aus hätte diese Frau noch Ewigkeiten weiter singen können. Auch wenn ich danach leicht taub war, ich würd jederzeit wieder hin.


Danach hab ich mir dann auch gleich ein zwei T-Shirts geholt - das erste Mal, dass ich das Konzert so gut fand, dass ich danach noch Geld dagelassen habe. Und das bei den teuren Getränkepreisen in der Mitsubishi Halle - 3€ für 0,33l und dann waren die Becher nichteinmal bis zum Strich gefüllt.

Wie auch immer, hier mein Evanescence Shirt :)

Und hier das Pretty Reckless, dass leider gerade in der Wäsche ist :D :


Also ich kann euch Evanescence und The pretty Reckless mit bestem Gewissen empfehlen und falls TPR bald mal Solo auf Tour gehen, bin ich die erste die ein Ticket hat - denn Live sind die einfach Spitze, 100x besser als auf CD!

So & auf dem Rückweg nach Dortmund bin ich dann leider noch geblitzt worden, als ich ein Geschwindigkeitsschild übersehen hab :(

Bis bald <3

Kommentare:

  1. OMG!!!!!!!!!! :O :D
    da waren the pretty reckless als vorband!!!
    NEID xDDD ich mag die band total Evanescence sind natürlich auch klasse, aber mir wäre die karten dafür einfach zu teuer -.- naja :)

    AntwortenLöschen
  2. Naja, hab sie zum Geburtstag bekommen, hihi *____* Jaaa... The Pretty Reckless, mein neuer Favo :D Ich liebe Taylor Momsen *___*! Neid ist eine Sünde, schäm dich & geh in deine Ecke :)

    Wobei 40€ für eine Karte gehen bei den heutigen Ticketpreisen wirklich noch :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey, die waren bei uns auch!!! :O Ich wollte eigentlich mit meiner BF da hin, aber da wir genau einen Tag später schon auf ein Within Temptation-Konzert gehen würden, war das leider zu viel ...

    AntwortenLöschen